Biographie

HUBERT SOUDANT

 

Hubert Soudant wurde in Maastricht geboren. Er gewann erste Preise bei einer Reihe bedeutender internationaler Wettbewerbe, unter anderem die nach Herbert von Karajan und Guido Cantelli benannten internationalen Wettbewerbe, sowie beim Concours International de Besançon.
 
Er dirigiert die bedeutendsten europäischen Orchester, wie die Berliner Philharmoniker, das London Philharmonic Orchestra, das London Symphony Orchestra, die Bamberger Symphoniker, die Wiener Symphoniker, die RSO Stuttgart und Hamburg, das hr-Sinfonieorchester Frankfurt, die Dresdner Staatskapelle, die Münchner Philharmoniker, die Düsseldorfer Symphoniker,  das K.B.S. Symphony Orchestra Seoul, das Sydney Symphony Orchestra, das Orquesta Sinfónica Madrid, das Orchestre National de Paris, sowie das Orchestra della Scala di Milano, das Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia di Roma und viele weitere italienische Orchester.
 
Als Operndirigent tritt er weltweit in den größten repräsentativen Opernhäusern auf. Hubert Soudant ist regelmäßiger Gast an internationalen Festivals, wie dem Spring Festival in Prag, dem Bruckner Fest in Linz, den Salzburger Festspielen, der Mozartwoche Salzburg, den Wiener Festwochen, dem Mostly Mozart Festival in New York, dem Spoleto Festival, dem Ravenna Festival u.a.
 
Von 1981-1983 war Hubert Soudant Chefdirigent des Orchestre Philharmonique de Radio France, von 1985-88 erster Gastdirigent des Melbourne Symphony Orchestra, von 1994-2004 Chefdirigent des Orchestre National des Pays de la Loire sowie Chefdirigent des Mozarteumorchesters Salzburg. Mit diesem Orchester entwickelte er einen eigenen, bei Publikum und Presse außerordentlich erfolgreichen Interpretationsstil der Werke Mozarts und der Wiener Klassik. Die Stadt Salzburg verlieh Hubert Soudant im Jahr 2004 die Ehrenbürgerschaft.
 
Von Herbst 2004 bis August 2014 war Hubert Soudant mit größten Erfolgen Chefdirigent des Tokyo Symphony Orchestra. Die einzigartige Zusammenarbeit mit diesem Orchester und im Speziellen Soudants Schubertzyklus in der Saison 2008/09 wurde mit dem „Best Concert Performance by Japanese Artist“ vom Music Pen Club Japan ausgezeichnet. Dieser Zyklus wurde in allen Medien bejubelt, mit Übertiteln wie „the most ripened fruit in 2008“ oder „exceptional well-balanced performance“.

Hubert Soudant ist Conductor Laureate des Tokyo Symphony Orchestra und Principal Conductor des Orchestra Filarmonica Marchigiana. Neben seinen festen Engagements, hat er regelmäßige Gastdirigate in Europa, Japan und den USA.


 

Ihre Ansprechpartner:

 

Dr.  Hans-Dieter Göhre

Tel. +49 89 38 38 46 42

goehre@winderstein.net

 

Celeste Schuler

Tel. +49 89 38 38 46 44

schuler@winderstein.net


/projekt/images/Allgemeines/Button_magenta_2_small.jpg  Biographie/deutsch

/projekt/images/Allgemeines/Button_magenta_2_small.jpg  Biographie/English