Biographie

HUBERT SOUDANT

 

Hubert Soudant wurde in Maastricht geboren. Er gewann erste Preise bei einer Reihe bedeutender internationaler Wettbewerbe, unter anderem die nach Herbert von Karajan und Guido Cantelli benannten internationalen Wettbewerbe, sowie beim Concours International de Besançon.
 
Soudant dirigiert bedeutende Orchester in Europa, den USA und Fernost. Er ist Gast internationaler Festivals in Prag, Linz, bei den Salzburger Festspielen, der Mozartwoche Salzburg, den Wiener Festwochen, dem Mostly Mozart Festival in New York, dem Spoleto Festival und dem Ravenna Festival.
 
Von 1981-1983 war Hubert Soudant Chefdirigent des Orchestre Philharmonique de Radio France, von 1985-88 erster Gastdirigent des Melbourne Symphony Orchestra, von 1994-2004 Chefdirigent des Orchestre National des Pays de la Loire sowie Chefdirigent des Mozarteumorchesters Salzburg. Mit diesem Orchester entwickelte er einen eigenen, sehr erfolgreichen Interpretationsstil der Werke Mozarts und der Wiener Klassik. Die Stadt Salzburg verlieh Hubert Soudant im Jahr 2004 die Ehrenbürgerschaft.
 
Von Herbst 2004 bis August 2014 war Hubert Soudant Chefdirigent des Tokyo Symphony Orchestra. Die einzigartige Zusammenarbeit mit diesem Orchester wurde in der Saison 2008/2009 als „Best Concert Performance by Japanese Artist““ durch den  Music Pen Club Japan ausgezeichnet.
Hubert Soudant ist Conductor Laureate des Tokyo Symphony Orchestra, Principal Conductor des Ensemble Kanazawa und ständiger Gastdirigent des von Yutaka Sado  aus internationalen jungen Musikern gegründeten PAC Orchestra.
 
 
Stand Juli 2018 - Bitte verwenden Sie die aktuelle Biographie

 

Ihre Ansprechpartner:

 

Dr.  Hans-Dieter Göhre

Tel. +49 89 38 38 46 42

goehre@winderstein.net

 

Celeste Schuler

Tel. +49 89 38 38 46 44

schuler@winderstein.net


/projekt/images/Allgemeines/Button_magenta_2_small.jpg  Biographie/deutsch

/projekt/images/Allgemeines/Button_magenta_2_small.jpg  Biographie/English